Hamburg. Die Polarisierung der Gesellschaft und den Rechtsruck können wir nur mit Dialog überwinden - auch wenn der nicht einfach wird.