Hamburg. Antisemitismusbeauftragter: „Jüdisches Leben macht sich unsichtbar, Menschen ändern ihre Namen“. Juden treffen Maßnahmen.