Hamburg. Aktionsbündnis fordert mehr Unterstützung von der Sozialbehörde. Was die Teilnehmer zudem der Polizei Hamburg vorwerfen.

Ein paar Taxifahrer, einige Touristen und auch ein Polizist schauten genau hin, als um Punkt 11 Uhr am Dienstagvormittag am Hamburger Hauptbahnhof orangefarbene Westen angezogen und große Plakate ausgerollt wurden. Diesmal waren es aber nicht die Aktivisten von der „Letzten Generation“, die auf den Klimawandel aufmerksam machten.