Hamburg. Fado-Star schenkt dem Hamburger Publikum pures Gefühl. Nach einem Song wischt sich Branco sogar eine Träne aus dem Gesicht.

Ihr Konzert im Großen Saal der Elbphilharmonie beginnt sie a cappella. Schon in diesen ersten Momenten, bevor die dreiköpfige Band mit einsteigt, zeigt Cristina Branco, über welch gewaltiges Organ sie verfügt. Dabei ist ihre Stimme so klar wie Quellwasser und von betörender Schönheit.