Mehr als 180.000 Stimmen gegen die Primarschule

Volksbegehren gegen Schulreform bringt Schwarz-Grün in Not

Hamburgs Regierungschef Ole von Beust bleibt hart. Trotz des großen Zuspruchs für das Volksbegehren gegen die Schulreform will er an den Plänen für die Einführung einer Primarschule nicht rütteln. Verhandlungsbereit zeigt der CDU-Politiker sich allerdings beim Elternwahlrecht.

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.