Bundestagswahl 2009

Internet-Panne: Unterlagen für Briefwahl kamen nicht an

Als einer von 60 000 Briefwählern, die sich in Hamburg-Nord registriert hatten, bestellte Frank Hilsberg aus Barmbek-Süd seinen Antrag auf Briefwahl- unterlagen im Internet - unter der Adresse www.gate way.hamburg.de.

Angekommen sind seine Wahlunterlagen nie. Schließlich holte sich der 28 Jahre alte Angestellte seine Briefwahlunterlagen selbst ab. "Viele Briefwahlunterlagen sind nicht zugestellt worden - warum, wissen nicht", sagt Dieter Kühl, Leiter der Wahlgeschäftsstelle in Hamburg-Nord. Ein Systemfehler sei nicht gemeldet worden.