Hamburg. Beim Mountainbiken in den Harburger Bergen geht es um Geschicklichkeit, Rücksicht und den Einklang mit der Natur.

„Der Feuerlöscher ist eine Murmelbahn“, sagt Jonas Höhne und meint das völlig ernst. Während alle anderen, die diesen Satz hören, sich wahrscheinlich fragen würden, was damit meint, nicken seine Mountainbike-Freunde am Eingang des Waldparcours zustimmend. Sie haben es verstanden und sind derselben Meinung: Der Mountainbike-Parcours, fachmännisch „Trail“, den sie „Feuerlöscher“ getauft haben, weil dort, wo sie ihn anlegten, ein weggeworfener Löscher lag, ist einer, auf dem einen das Fahrrad von ganz allein und unfallfrei vom Start oben bis zum Ziel unten bringt, wenn man es denn lässt.