Harburg
Eishockey

Harsefeld Tigers schießen Fass Berlin mit 17:2 aus der Halle

Harsefeld.  Der Heimspielauftakt der TuS Harsefeld Tigers in der Eishockey-Verbandsliga endete mit einem fulminanten 17:2 (5:0, 3:1, 9:1)-Sieg gegen die freien Akademiker (Fass) aus Berlin. Mit einem 5:0-Blitzstart in sieben Minuten wurden die Gäste aus der Hauptstadt förmlich überrannt. Harsefeld agierte mit drei Sturmreihen und setzte die Anweisung von Trainer Rolf Corleis, mit viel Tempo und Konzentration zu spielen, gut um. Im nächsten Heimspiel erwarten die Tigers am Sonnabend, 18. November, den REV Bremerhaven in der Eissporthalle (19.30 Uhr).