Eishockey

Adendorfer EC gewinnt in Nordhorn nach Aufholjagd

Adendorf. Lange Zeit sah es so aus, als würde sich Eishockey-Oberligist Adendorf mit einer Schmach aus dem Jahr 2013 verabschieden. 0:3 lag die Mannschaft von Trainer Dieter Kinzel beim Schlusslicht GEC Ritter Nordhorn bereits zurück. Nach einer tollen Aufholjagd konnten die Heidschnucken noch einen verdienten 5:3 (0:3, 1:0, 4:0)-Erfolg verbuchen. Die Tore erzielten vor 700 Zuschauern Denny Böttger (3), Dennis Szygula und Leif Buckup. Der AEC musste krankheitsbedingt kurzfristig auf seinen Topscorer Markus Kankaanranta sowie Matthias Hofmann und Sascha Fitzner verzichten. Im neuen Jahr geht es am Freitag, 3. Januar, 20 Uhr, weiter mit dem Heimspiel gegen den Hamburger SV.