Neugraben

Aurubis II belohnt sich für gute Leistung in Kiel nicht mit Punkten

Eine gute Leistung zeigten die Zweitliga-Volleyballerinnen des VT Aurubis Hamburg II im Auswärtsspiel beim Aufsteiger Kieler TV – nach 109 Minuten und der 1:3-Niederlage standen sie aber erneut ohne Zählbares da.

Neugraben. Nur im zweiten Satz (16:25) lief das Team des aus Kiel stammenden Aurubis-Trainers Dirk Sauermann den Ansprüchen hinterher. Deutlich besser sah es aus im gewonnenen ersten Satz (25:20) und den Durchgängen drei und vier, die das junge Hamburger Team nur knapp (23:25, 24:26) abgab. Im nächsten Heimspiel kommen am 19. Oktober die ebenfalls noch punktlosen Stralsunder Wildcats in die CU-Arena.