Harburg
Winsen

Benefizkonzert: Musik zur Rettung der Ozeane

Doubletalk spielen zugunsten der Organisation Sea Shepherd in Winsen.

Doubletalk spielen zugunsten der Organisation Sea Shepherd in Winsen.

Foto: ULRICH PASCHEK

Rock & Help spielen erneut in Winsen – Ein Benefizkonzert zugunsten der Umweltschutzorganisation Sea Shepherd.

Winsen.  Was kann man an einem Benefizkonzert zugunsten einer Umweltschutzorganisation, mit einem Erlös von 3033 Euro für die gute Sache, besser machen? Man wiederholt es!

Die Zerstörung des Lebensraums Meer durch die zunehmende Vermüllung der Ozeane und die oft gezielte Vernichtung von Lebewesen haben nicht erst seit den alarmierenden Nachrichten zum Klimawandel eine Dimension erreicht, die nicht nur Fachleuten Angst macht. Gegen diesen Trend engagiert sich auch die Organisation Sea Shepherd (SSCS), die 1977 als internationale und gemeinnützige Meeresschutzorganisation gegründet wurde. Durch das Bewahren der Artenvielfalt unserer sensiblen Meeresökosysteme setzt sich Sea Shepherd dafür ein, dass sie für zukünftige Generationen erhalten bleiben. Die Lüneburger Schrotttrommler um Jörg Schwieger unterstützen Sea Shepherd seit langem. Mit dem ehemaligen Bandkollegen Sebastian Schoen, Keyboarder und Gitarrist der Lüneburger Rock-Cover-Band Doubletalk, fand Schwieger einen begeisterten Mitstreiter für die gute Sache. Rock & Help war geboren.

Ein fröhlicher und rockiger Musikabend

Nach dem fantastischem Erfolg vom Oktober 2018 war beiden klar, dass es eine Wiederholung in diesem Jahr geben muss. Am 25. Oktober geht es wieder los. Sea Shepherd wird mit einem eigenen Infostand vor Ort sein. Die Initiatoren versprechen einen fröhlichen und rockigen Musikabend, bei dem für jeden Geschmack etwas dabei ist.

Im komplett überarbeiteten Set von Doubletalk finden sich Rockklassiker von Künstlern und Bands wie Steve Winwood, Journey, Robert Palmer, The Police, Bon Jovi, Toto, Joe Cocker, Tina Turner, AC/DC und vielen anderen. Ein abwechslungsreiches Programm mit schönen und intelligenten Songs, die man kennt und die zum Mitsingen und Tanzen animieren. Die Band wird dabei auch Überraschungsgäste mit auf die Bühne holen. Nach der tollen Stimmung im letzten Jahr freuen sich Doubletalk schon auf das Winsener Publikum.

Die Schrotttrommlergruppe aus Lüneburg besteht am 25. Oktober auf den Tag genau seit 20 Jahren. Genauso ungewöhnlich wie das Instrumentarium der Gruppe sind auch die Auftritte und die Mischung des Publikums. Es gab Tage, da spielten die Schrotttrommler mittags im Altersheim, nachmittags bei einer Wiesenhochzeit und abends in einer Diskothek. Die „L.S.T.” begeistern mit Samba, Rock, Hip Hop, Funk, Punk auf Ölfässern, Benzinkanistern, Wassertonnen, Alufelgen, Feuerlöschern und Einkaufswagen.

Rock & Help, Freitag, 25. Oktober, 20 Uhr, Marstall Winsen, Schlossplatz 11, Karten kosten im Vorverkauf 11 Euro und sind erhältlich im Marstall und bei den Bandmitgliedern, an der Abendkasse kosten sie 13 Euro.