Harburg
Star Trek-Ausstellung

Sind wir nicht alle ein bisschen außerirdisch?

Bilder von Seok Lee

Bilder von Seok Lee

Foto: Seok Lee

Kunstverein Buchholz zeigt Seok Lees „Star Trek: Heritage“ mit echten Trekkies und DNA-Analysen

Buchholz.  Star Trek – die Abenteuer von Captain Kirk, Mr. Spock und Co. auf der „Enterprise“ faszinieren seit Jahrzehnten eine riesige Fangemeinde von „Trekkies“. Der Künstler Seok Lee ist einer von ihnen: Er zeigt im Buchholzer Kunstverein seine Ausstellung „Star Trek: Heritage“. Mit dieser Ausstellung kann sich der Betrachter in weit entfernte Galaxien hinwegträumen und Mitgliedern der Sternenflotte begegnen, die uns die wahre Menschheitsgeschichte enthüllen. Der renommierte Künstler Seok Lee widmet sich mit seinen multimedialen Installationen der Legende Star Trek und ihrem Erbe und wird den Ausstellungsraum des Kunstvereins zu einer temporären Botschaft der Vereinigten Föderation der Planeten erklären.

Am Sonntag wird die Ausstellung um 11 Uhr eröffnet, es haben sich einige „Trekkies“ dazu angekündigt: Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden des Kunstvereins, Dr. Sven Nommensen, wird Goesta Diercks, Deichtorhallen Hamburg/Sammlung Falckenberg in die Ausstellung einführen. Darsteller der Starfleet Academy Hamburg weihen in Zusammenarbeit mit Die Loge e. V. die Sternenflotten-Botschaft ein.

Das Begleitprogramm: Am Sonnabend, 15. September, 14.30 Uhr steht das Künstlergespräch mit Seok Lee und Sven Nommensen an. Besucher können ihre außerirdische Herkunft kennenlernen: Kostümierte Blutspendehelfer vom DRK werden ihnen Blut abnehmen und mit Hilfe eines DNA-Testes ihre intergalaktischen Gene untersuchen. Kein Scherz: Das Rote Kreuz hat bereits ihre registrierten Blutspendemitglieder in Buchholz und Umgebung zur Teilnahme aufgerufen. Jeder Spender erhält ein autorisiertes Zertifikat des Künstlers. Außerdem gibt es nebenan im Caspari bei Speis und Trank Gelegenheit, mit dem Künstler über ferne Sterne und Manieren der Außerirdischen zu sprechen.

Am Sonnabend, 22. September, 14-18 Uhr, gibt es einen Workshop mit Jendrik Helle zur Technik der Acrylmalerei. Anmeldung bis zum 15. September unter 04181/31741 oder workshop@kunstverein-buchholz.de, Kosten: 5 Euro, Materialien werden gestellt.

Star Trek: Heritage, Kunstverein Buchholz, Kirchenstr. 6, 2. bis 30. September, geöffnet Di-Fr 16-18 Uhr, Sa+So 11-17 Uhr.