Harburg
Hannover

Freiwillige gesucht für Umfrage zur Internetnutzung

Hannover. 90,3 Prozent aller Niedersachsen, die älter als zehn Jahre sind, nutzen das Internet für private Zwecke. Fast alle (87,9 Prozent) sind täglich oder fast täglich online. Das geht aus der jährlichen, europaweiten Erhebung zum Gebrauch der Informations- und Kommunikationstechnologien privater Haushalte (IKT) hervor.

Für die nächste IKT-Umfrage im Frühjahr dieses Jahres sucht das Statistische Landesamt in Hannover noch freiwillige Haushalte, die sich daran beteiligen. Dafür spielt es keine Rolle, ob ein Haushalt über einen eigenen Computer und Internetzugang verfügt oder nicht, denn der Fragebogen wird per Post zugesandt. Je nach Haushaltsgröße bekommen die Teilnehmer eine kleine Prämie von mindestens zehn Euro.

Interessenten mit Internetzugang können sich per E-Mail melden : ikt-haushalte@statistik.niedersachsen.de. Alternativ können potenzielle Teilnehmer zum Telefonhörer greifen und 0511/98 98 14 33 wählen.

Am häufigsten nutzen die Haushalte das Internet zum Senden und Empfangen von E-Mails (92,5%) und auf der Suche nach Waren oder Dienstleistungen (91,7%). In der Altersgruppe von 16 bis 24 Jahren lagen 2017 die sozialen Netzwerke mit 93,3 Prozent ganz vorn.