Harburg
Harburg

Störungen beim Betrieb der Zitadellenbrücke

Harburg. Bei der Zitadellenbrücke (Drehbrücke Lotsekanal) in Harburg kommt es immer noch zu Störungen beim Betrieb der Brücke. Witterungseinflüsse führen immer wieder zu Fehlermeldungen der Sensorik, die zum Beispiel verhindern, dass die Brücke in einem abgesicherten Zustand geschlossen werden kann.

Die Brücke kann zurzeit, wie vorgesehen, betrieben werden. Bis dieser Funktionsmangel jedoch behoben ist, müssen die Öffnungszeiten der Brücke für Schiffsdurchfahrten in den nächsten Wochen gegebenenfalls noch einmal eingeschränkt werden.

Anmeldungen für Öffnungen für geplante Schiffsdurchfahrten werden weiterhin bei der Schleuse Harburg (Telefonnummer 040/42847-4851) mit mindestens einem Tag Vorlauf erbeten. Die Öffnung der Brücke kann jedoch zurzeit nicht uneingeschränkt gewährleistet werden.

Soweit mehrere Schiffsdurchfahrten geplant sind oder nochmals Störungen des Betriebes eintreten, wird die Brücke vorsorglich auch für längere Zeit für die Schifffahrt geöffnet bleiben.