Harburg
HR-Regional

DRK Harburg

Der Kreisverband Hamburg-Harburg e. V. des Deutschen Roten Kreuzes bezeichnet sich selbst als „Harburgs größte Bürgerinitiative“. Er unterhält als Wohlfahrtsverband und Hilfsorganisation ein großes Angebot sozialer Dienstleistungen: von Rettungsdienst und Katastrophenschutz bis zur Betreuung von Kindern, Jugendlichen, Senioren und Behinderten. Der Kreisverband wird unterstützt von 7000 fördernden Mitgliedern, 400 ehrenamtlichen Helfern und 1000 hauptamtlichen Mitarbeitern. Unter der Rubrik „Was uns wichtig ist“ schreibt der Kreisverband auf seiner Website (www.drk-harburg.hamburg): „Wir sind dem Wohlergehen der uns anvertrauten Menschen verpflichtet und haben aus diesem Grund in allen Arbeitsbereichen Qualitätsmanagementsysteme eingeführt und beteiligen uns an landes- und bundesweiten Zertifizierungsprozessen. Wir nehmen auch unsere Vorbildfunktion als sozialer Akteur nach innen und außen sehr ernst und haben uns der Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie der Nachhaltigkeit und dem Umweltschutz in besonderer Weise verpflichtet.“ Entsprechend werden Müttern bzw. Vätern zum Beispiel Arbeitgeberzuschüsse zur Kinderbetreuung, flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Treffen für Mitarbeiter, die sich in Elternzeit befinden, angeboten.