Harburg
Pettycoat und Blech

Oldtimertreffen am Kiekeberg

Oldtimer Kiekeberg

Oldtimer Kiekeberg

Foto: Museum / HA

Mehr als 300 chromblitzende Oldtimer – Autos, Motorräder, Lkw und Busse – versammeln sich zwischen den blühenden Gärten und Hofanlagen

Ehestorf.  Fahrzeugklassiker der Baujahre 1950 bis 1979 stehen am 5. Juni im Mittelpunkt. Von 10 bis 18 Uhr können die Oldtimerfreunde im Freilichtmuseum am Kiekeberg die rollenden Zeugen der Wirtschaftswunderjahre bis zu den wilden 70ern bestaunen. Ein Programm mit Live-Musik, Tanztee und Modenschau entführt die Besucher auf eine Zeitreise in die goldenen 1950er-Jahre. Der Eintritt für Erwachsene beträgt 9 Euro, für Besucher unter 18 Jahren ist er frei.

Mehr als 300 chromblitzende Oldtimer – Autos, Motorräder, Lkw und sogar Busse – versammeln sich zwischen den blühenden Gärten und historischen Hofanlagen. Stolze Besitzer präsentieren ihre auf Hochglanz polierten Fahrzeuge. Bei „Daisy’s Tanztee“ schwingen zudem Petticoats und Pomadentollen im Meynschen Hof: Auf der 50er-Jahre Modenschau sorgen die „White Lines“ mit passender Livemusik für Stimmung. Der Museumsverein „Die Goldenen Fünfziger Jahre e. V.“ organisiert einen großen Sammlermarkt mit Objekten aus der Zeit des Wirtschaftswunders. Im Museumsgasthof „Stoof Mudders Kroog“ gibt es norddeutsche Spezialitäten. Das Rösterei-Café Koffietied lockt mit frisch geröstetem Kaffee und selbst gebackenem Kuchen. Das Bremer Rundfunkmuseum ist mit dem Radiodoktor zu Gast: Besucher können ihr beschädigtes, historisches Radio oder Autoradio mitbringen und der Experte hilft bei der Fehlersuche. Im Agrarium lädt die Modellautobörse zum Stöbern ein. Live-Musik sorgt für eine ausgelassene Stimmung auf dem Museumsgelände. Kinder basteln gemeinsam mit der Museumspädagogin Autos und Raketen, die mit nach Hause genommen werden können. Eltern haben also Zeit, sich an ihre Jugendjahre zu erinnern.

Sonntag 5. Juni, Freilichtmuseum am Kiekeberg, Am Kiekeberg 1, Ehestorf, 10 bis 18 Uhr