Harburg
Harburg

Ingo Oschmann rettet die Welt – und die Stimmung

Bielefelder Comedian kommt im März mit seinem neuen Programm in den Rieckhof

Harburg. Ingo Oschmann ist zurück vom Spielfeld, das wir Leben nennen. In seiner Tasche trägt er sein neues Programm. Er spielt den Ball mit seinem Publikum hin und her, bleibt dabei galant über der Gürtellinie. Am 9. März um 20 Uhr gastiert der wortgewaltige Comedian im Harburger Rieckhof, Rieckhoffstraße 12.

„Wir hetzen durch die Welt ohne Rast und Ziel und haben längst den Grund vergessen. Warum mach‘ ich das eigentlich? Sind wir in unserer Meinung wirklich so frei und unabhängig, wie wir denken oder werden alle unsere fünf Sinne täglich aufs Neue getäuscht und manipuliert?“ fragt Oschmann. Und tritt an, um dem Wahnsinn ein Ende zu setzen. Wer ist hier eigentlich bescheuert? Ich oder der Rest der Welt? „Nach 90 Minuten Lachen, Staunen und Wundern wird Ihre Welt nicht mehr die Gleiche sein. Denn so manches gesprochene Wort fügt sich am Ende doch noch zu einem ganzen Satz und leuchtet Ihnen den Weg heim“, verspricht der Bielefelder. Die Karten kosten 17 Euro im Vorverkauf, an der Abendkasse 21 Euro.