Harburg
Winsen

Sternsinger sammeln Geld für das Kindermissionswerk

Die Sternsinger haben am Montag das Rathaus der Kreisstadt besucht. Der Erste Stadtrat Christian Riech begrüßte 50 Kinder und ihre erwachsenen Begleitpersonen in der Bürgerhalle.

Winsen.

Die Jungen und Mädchen trugen Lieder vor und kennzeichneten eine Rathauswand mit den drei Buchstaben „CMB“, die für die lateinischen Worte „Christus Mansionem Benedicat“ (Christus segne dieses Haus) stehen. Sie sammelten darüber hinaus Geld für das Kindermissionswerk, das damit jährlich Projekte weltweit für Kinder in Not unterstützt.

Bereits zum 57. Mal sind rund um das Dreikönigsfest am heutigen 6. Januar bundesweit die Sternsinger unterwegs. „Segen bringen, Segen sein!“ heißt das Leitwort der Aktion von Kindern für Kinder.