Harburg
Winsen

Buchholzer Klinik-Orthopädie erhält OP-Zertifikat

Die Abteilung für Orthopädie und Unfallchirurgie im Krankenhaus Buchholz unter Leitung von Chefarzt Dr. Bernd Hinkenjann ist als Endoprothesenzentrum (EPZ) zertifiziert worden.

Buchholz/Winsen. Diese Auszeichnung ist das Ergebnis einer Prüfung, der sich die Abteilung unterzogen hat und in der unter anderem die Zahl der Operationen, die Ergebnisse der Eingriffe und die Patientenzufriedenheit bewertet wurden. In Buchholz, so ergab die Prüfung, sind die Bedingungen für den qualitativ hochwertigen Gelenkersatz ausgezeichnet. Jährlich werden 350 Protheseneingriffe durchgeführt, und zwar an Schulter, Ellenbogen, Knie, Hüfte und Sprunggelenk. Schwerpunkte der Arbeit sind Eingriffe, die Beweglichkeit schenken, ohne den Patienten zu stark zu belasten. In einer täglichen Gelenksprechstunde können sich Patienten beraten lassen (Anmeldung: Tel. 04181/131253). Die Zertifizierung des EndoProthesenZentrums Winsen ist in Vorbereitung.