Harburg
Jesteburg

Kinder machen Kunst mit Acryl, Leder und Nachtleuchtfarben

Kinder und Jugendliche können kreativ werden: Vom 3. bis 10. April laufen in Jesteburg zum vierten Mal die Kinder-Kunst-Tage.

Jesteburg. 13 Aktionen rund um das Thema Kunst stehen zur Wahl. Es wird fotografiert, Stoff gefärbt, Skulpturen aus Ton oder Draht und Gips gebaut und mit Siebdruck gearbeitet.

Die Kinder erfahren mehr über berühmte Künstler, beschäftigen sich mit der Bedeutung japanischer Schriftzeichen oder bauen ihr eigenes Miniatur-Museum. Natürlich wird auch gemalt: Mit Acrylfarbe auf Leinwand oder Leder, mit Aquarelltechnik oder sogar mit Nachtleuchtfarben.

Die Kurse finden im Jugend-Kreativ-Haus in Jesteburg, in der Kunststätte Bossard, im Künstlerhaus von Annette Seelenmeyer in Hanstedt und bei weiteren Kreativen des „Kunstnetz Jesteburg“ statt. Die Kinder und Jugendlichen können so Künstler aus ihrer Nachbarschaft persönlich kennenlernen und mit ihnen gemeinsam arbeiten – um möglicherweise eigene Talente zu entdecken. Am Ende der Kinder-Kunst-Tage, am Freitag, 11. April, werden die entstandenen Werke um 18 Uhr im Rahmen einer Vernissage im Kunsthaus Jesteburg, Hauptstraße 37, präsentiert. Die Ausstellung ist dort bis zum 13. April zu sehen. Anschließend werden die Meisterstücke vom 15. April bis 15. Mai im Hanstedter Rathaus gezeigt. Bei einigen Aktionen gibt es noch freie Plätze. Diese und das aktuelle Programm sind im Internet zu finden unter www.jugend-aktiv.eu.