Harburg
Wenzendorf

Ortsrat Wenzendorf berät über die Zukunft des Kriegerdenkmals

Frost und Schnee haben dem Kriegerdenkmal in Wenzendorf stark zugesetzt.

Wenzendorf. Die Gemeinde überlegt nun, was mit dem maroden Gebilde an der Kreisstraße 58 passieren soll. Sanieren? Oder den Platz zum Dorfmittelpunkt machen? Mit diesen Fragen beschäftigen sich am Donnerstag, 6. Februar, die Mitglieder des Gemeinderates. Die öffentliche Sitzung beginnt um 19.30 Uhr und findet im Gemeindehaus statt. Ein weiteres Thema, das die Politiker an diesem Abend beschäftigt, ist die Einführung des so genannten Anrufsammeltaxis. Der Rat muss entscheiden, ob das Taxi die Mitgliedsgemeinden lediglich an den Kernort Hollenstedt anbindet - oder ob auch alle Bahnhöfe mit in das System integriert werden sollen. Für die letztere Variante rechnen die Planer mit 60.000 Euro Zuschussbedarf, zu gleichen Teilen aufgeteilt auf die sieben Mitgliedsgemeinden. Wenzendorfs Bürgermeister Manfred Cohrs spricht sich klar für die „große Lösung“ aus.“