Harburg
Hittfeld

Mobbing, Missbrauch, Magersucht: Hier finden Jugendliche Hilfe

Schwierigkeiten in der Schule, Mobbing, Vernachlässigung, sexueller Missbrauch, seelische Störungen von Magersucht bis Depression – wenn solche und andere Probleme über Jugendliche hereinbrechen, sind schnelle Hilfe und Beratung wichtig.

Hittfeld. Nicht immer sind die Eltern oder die Lehrer die geeigneten Ansprechpartner, wenn die Intimsphäre der Jungen und Mädchen berührt wird.

Die Gemeinde Seevetal und der Präventionsrat haben daher auf einem Plakat die wichtigsten Konflikte und Hilfsangebote tabellarisch zusammengestellt. Und weil aus Sicht der Jugendlichen Schlagworte wie „Kulturelle Probleme“ oder „Schulden“ sehr allgemein wirken, sind dazu typische Fragen von Jugendlichen wie „ich will noch nicht heiraten“ oder „Mein Handy treibt mich in den Ruin“ als Beispiele angegeben. Das Plakat hängt an Schulen, öffentlichen Einrichtungen sowie in vielen Vereinen aus. Wer weitere Plakate anfordern möchte, kann diese bei der Abteilung Jugend der Gemeindeverwaltung bestellen unter Telefon 04105/552351 oder per Mail an h.wahne@seevetal.de