Harburg
Neugraben

Jugendliche planen und bauen ihren Freizeitplatz selbst

Jugendliche im Alter von 13 bis 18 Jahren in Neugraben haben die Chance, ihren eigenen Aufenthaltsplatz selbst zu planen und zusammen mit Handwerkern zu bauen.

Neugraben. Die Jugendfreizeitlounge Neugraben und das Saga-Projektunternehmen Pro Quartier Hamburg laden junge Leute, die mitmachen wollen, am Freitag, 7. Februar, 17 Uhr, zu einem ersten Planungstreffen im Falkhus auf dem Gelände der Stadtteilschule Neugraben-Fischbek, Heidrand 5, ein. Ihre Ideen, dabei kann es sich um Sitzgelegenheiten, Sportgeräte oder Unterstände handeln, machen die Jugendlichen zunächst in einem Miniaturmodell anschaulich und bauen die Originale dann an zwei Tagen in der Woche in den Werkstätten der Jugendfreizeitlounge. Die Bauwoche auf der Fläche an der Neugrabener Bahnhofstraße/Ostheide ist vom 25. April bis 2. Mai.