Lüneburg

Ballett-Ensemble zeigt eigene Choreografien

Ihre eigenen Choreografien präsentieren die Tänzerinnen und Tänzer des Theaters Lüneburg auf der Jungen Bühne T.3 beim Ballettabend "Tanz Ganz Nah" mit Premiere am Donnerstag, 21. März. Zu Musik von unter anderem Franz Schubert, Vincenzo Bellini und John Powell vereinen sie Elemente aus Tanztheater und Ballett. Themen sind vor allem zwischenmenschliche Beziehungen und das Verhältnis des Individuums zu seiner Umwelt. Da geht es zum Beispiel um eine vom Leben gezeichnete Frau, ihren persönlichen Lebensweg und ihre Last, ständig gefallen zu wollen. Oder um den Schmerz des Loslassens, um Sicherheit und Freiheit. Beginn ist um 20 Uhr, Karten gibt es unter 04131/4 21 00.

( (carol) )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Harburg