Harburg

Ausstellung "Migration als Chance" in der Bücherhalle

In der Harburger Bücherhalle wird am 6. September die Ausstellung "Träume leben - Migration als Chance" offiziell eröffnet.

Harburg. In der Bücherhalle, Harburg Carrée, Eddelbüttelstraße 47a, wird am Dienstag, 6. September, 11 Uhr, die Ausstellung "Träume leben - Migration als Chance" von Bezirksamtsleiter Torsten Meinberg gemeinsam mit dem Künstler Saeeid Dastmalchian offiziell eröffnet.

15 prominente Hamburger mit Migrationshintergrund, darunter der ehemalige Wirtschaftssenator Ian Karan, der Stararchitekt Hadi Tehrani oder auch der Rapper Samy Deluxe werden mit ihrem Weg zum Erfolg portraitiert. Die Ausstellung war bereits im Hamburger Rathaus und in den Partnerstädten St. Petersburg und Shanghai zu sehen. Die von Lesungen und Vorträgen begleitete Ausstellung kann bis zum 26. August besucht werden.