Harburg
Ehestorf

Wie Zucker zum Nahrungsmittel wurde

Vor 300 Jahren kauften die Deutschen Zucker noch in der Apotheke. Wie in Norddeutschland aus dem Luxusgut Zucker ein preiswertes Nahrungsmittel wurde, erläutert der Historiker Michael Kleinfeld in einem Vortrag am Donnerstag, 17. Juni, 18.30 Uhr, im Freilichtmuseum am Kiekeberg in Ehestorf. Die Entdeckung, dass aus Rüben Zucker gewonnen werden kann, spielt dabei eine entscheidende Rolle. Der Eintritt ist frei.