Ohlendorf

Schokol Adé! Neuer Bürgerkönig wird gekrönt

Die Schützenkameradschaft Ohlendorf richtet am Sonnabend, 27. September, ihr Bürgerkönigsschießen sowie ein Firmen- und Vereinsschießen aus. Geschossen wird mit dem Laserpunktgewehr. Im Anschluss feiern die Ohlendorfer ein großes Oktoberfest. Das Reglement fürs Schießen: Den dreiköpfigen Teams darf maximal ein Schützenvereinsmitglied angehören, am Bürgerschießen dürfen nur Nichtmitglieder teilnehmen. Sie müssen in Seevetal wohnen und mindestens 18 Jahre alt sein. Jenseits dieser Wettbewerbe dürfen alle Interessierten ab acht Jahren mitschießen. Amtierender Bürgerkönig ist Andreas Schokol aus Ohlendorf, dessen Nachfolger gegen 21 Uhr proklamiert wird. Geschossen wird ab 16 Uhr, ab 18.30 Uhr gibt es Musik, Bier, Leberkäse und Haxen.