Harburg

Kulturcafé „Komm du“ bietet Kammerpop von der Couch

Modern interpretierte Salonmusik erwartet die Besucher des Kulturcafés „Komm du“ in der Buxtehuder Straße 13 am Freitag, 28. Februar, ab 20 Uhr. Dann präsentieren Vera Roedder und Olaf Naujocks unter dem Titel „Live von der Couch“ ein musikalisch-literarisches Projekt zu ihrem Album „Schwarzer Schwan“, das 2013 veröffentlicht wurde und sich gut mit Kammerpop umschreiben lässt. Dabei trifft südländisches Temperament auf norddeutsche Melancholie. In ihrem neuen Programm erzählt das Duett in Liedern und Kurzgeschichten von den Tücken des Alltags, aber auch den Glücksmomenten. Der Eintritt ist frei.