Info

Laufzeit für ein Waldgrab beträgt 99 Jahre

Friedwald, Ruhewald, Ruheforst, Ruhehain: Einige Firmen haben sich diese Begriffe in anderer Schreibweise als Marken schützen lassen. Bestattungen im Wald sind immer Urnen-Beisetzungen. Sie können anonym sein, müssen sie aber nicht.

Zur Andacht steht in manchen Wäldern ein Holzkreuz. Die Laufzeit für Waldgrabstätten beträgt 99 Jahre, die Laufzeit auf Friedhöfen liegt zwischen 25 und 50 Jahren.

Die Kosten für einen Einzel- oder Familienplatz im Wald: 600 bis knapp 10.000 Euro.

Die städtische Waldfläche in Borstel ist 0,4 Hektar groß, zwei angrenzende privaten Flächen insgesamt 0,7 Hektar.