Buxtehude

Unfallverursacher fährt Radfahrer an und flüchtet

Am Montagmorgen kam es in Buxtehude in der Harburger Straße zu einem Unfall, bei dem ein Radfahrer von einem unbekannten Autofahrer angefahren wurde. Der Autofahrer flüchtete. Ein Buxtehuder, 17, war mit seinem Rad auf dem Radweg Richtung Innenstadt unterwegs. Als er die Straße Erlengrund überqueren wollt, übersah ihn ein bisher unbekannter Mercedesfahrer der an der Stelle nach rechts in den Erlengrund abbog. Der Radfahrer wurde von dem beige-goldenen Pkw erfasst, auf die Motorhaube geschleudert und dabei verletzt. Der Autofahrer wird als 40 bis 50 Jahre alter Mann mit Glatze beschrieben. Er sprach den 17-Jährige mit den Worten „Verpiss dich von meiner Motorhaube!“ an und fuhr dann in Richtung Weidegrund weiter, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Die Polizei sucht nun den Verursacher und Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. Hinweise an das Kommissariat Buxtehude unter der Rufnummer 04161-647115.

( (HA) )