Hamburg

Mit großem (Ruck-) Sack: Dieb auf Weihnachtsmarkt geschnappt

Der Mann brach in der Nacht zu Montag mehrere Buden an der Spitalerstraße auf, klaute Alkohol – und Nüsse, die ihn der Tat überführten.

Hamburg. Einbruch beim Weihnachtsmarkt in der Spitalerstraße. In der Nacht zum Montag bog ein 43-Jähriger die Rollläden an mehreren Ständen hoch, seine Beute: mehrere Flaschen alkoholischer Getränke und Nüsse. Er versuchte, die Sachen in zwei Rucksäcken abzutransportieren, wurde dabei jedoch von einem Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma bemerkt.

Diesem gelang es, den Dieb bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Die Beamten nahmen den Mann fest, nachdem sie laut Mitteilung der Polizei die Nüsse einem der geknackten Stände "zweifelsfrei zuordnen" konnten.