Schiffbeker Weg

Missglücktes Wendemanöver: BMW kollidiert mit Streifenwagen

Auf der Straße Schiffbeker Weg kollidierte am Freitag ein Streifenwagen mit einem anderen Auto

Auf der Straße Schiffbeker Weg kollidierte am Freitag ein Streifenwagen mit einem anderen Auto

Foto: Michael Arning

Auto kracht in Vorgarten einer Tierarztpraxis. Zwei Beamte sowie der Fahrer des BMW wurden bei dem Unfall leicht verletzt.

Hamburg. Ein Streifenwagen der Hamburger Polizei ist am Freitagvormittag auf der Straße Schiffbeker Weg mit einem anderen Fahrzeug kollidiert. Dabei wurden drei Menschen leicht verletzt.

Wie die Polizei mitteilte, war der Streifenwagen mit Blaulicht und Martinshorn auf dem Weg zu einem Einsatz. Da sich der Verkehr auf dem Schiffbeker Weg wegen eines Verkehrsunfalls auf beiden Fahrstreifen in Richtung Billstedt staute, wichen die Beamten mit ihrem Auto über die Gegenfahrbahn aus. Der Fahrer eines BMW, der auf dem linken Fahrstreifen im Stau stand, wollte unterdessen offenbar wenden und scherte dabei unerwartet auf die Gegenfahrbahn aus. Der Polizist am Steuer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und stieß mit dem BMW zusammen.

Der BMW krachte daraufhin durch eine Hecke in den Vorgarten einer Tierarztpraxis. Der Streifenwagen prallte gegen einen Stromverteilerkasten. Die beiden Beamten sowie der Fahrer des BMW wurden bei dem Unfall leicht verletzt.