Spitalerstraße

Künstler stellt hochschwangere 15-Jährige in Hamburger City aus

Bei der Performance sollte die Jugendliche stundenlang in der mit Plastikbällen gefüllten Glasvitrine ausharren und alle 15 Minuten ihre Hüften zu Popmusik („I follow Rivers“) kreisen lassen.

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.