Elbvororte

Neuer Elbweg bei Rissen für fünf Millionen Euro?

Der Otto-Schokoll-Höhenweg am Rissener Elbufer ist nach Erdrutschen seit drei Jahren gesperrt.

Der Otto-Schokoll-Höhenweg am Rissener Elbufer ist nach Erdrutschen seit drei Jahren gesperrt.

Foto: Klaus Bodig

Der beliebte Höhenwanderweg ist seit Jahren gesperrt. Umweltbehörde: „Ufer ist schwer berechenbar“. Kommt ein Steg auf Stelzen?