Leukämiekranker Junge

Fall Gleb: Walter Scheuerl kritisiert Senat

Dem zwölfjährigen Jungen aus Lokstedt, der 2010 für eine Krebs-Operation nach Hamburg kam und bestens integriert ist, droht die Abschiebung. Die Härtefallkommission entscheidet Ende des Monats.