Chortreffen

Jubiläen und ein neuer Sänger

Ochsenwerder (wi). Singen bereitet ihm offenbar große Freude. Schon als Zehnjähriger ließ Alfred Braun seine Stimme in einem Kirchenchor im Erzgebirge erklingen.

Heute zählt er 82 Lenze und verstärkt nach wie vor als zweiter Tenor die Chorgemeinschaft Frohsinn/Melodia. Sie ehrte Alfred Braun, der auch für vier Jahre das Amt des Schriftführers innehatte, jetzt für seine 40-jährige Mitgliedschaft. Seit 25 Jahren gehört Udo Stender der Gemeinschaft an, Chorleiter Jörg Müller ist seit zwei Jahrzehnten dabei.

Neben den Ehrungen langjähriger Mitglieder standen bei Frohsinn/Melodia auch Wahlen auf der Tagesordnung. Jürgen Speck (erster Vorsitzender), Gerd Franke (erster Schriftführer) und Herbert Kock (erster Kassenwart) wurden in ihren Ämtern bestätigt. Die Nachfolge des ausscheidenden Kassenrevisors, Harm Schmalfeldt, tritt Holger Rieken an.

Die Chorgemeinschaft hat einen neuen Sänger in ihren Reihen und zählt jetzt 31 Aktive. Wer auch Freude am Singen und geselligen Beisammensein hat, kann gern zu einem Übungsabend kommen. Nähere Infos erteilt Dieter Schenk unter Telefon (040) 737 21 51.