Bildung

Das sind unsere Grundschulen im Landgebiet

| Lesedauer: 3 Minuten

Einblicke in das Angebot der sieben Grundschulen im Landgebiet von "A bis Z" - Altengamme bis Zollenspieker.

* Altengamme Deich , Feldstegel 12: Schulleiterin Birgit Freitag, 109 Kinder besuchen die einzügigen Klassen. Die Vorschüler sind im Kindergarten, mit dem die Schule kooperiert. Leitziel: Schule im Dorf sein, als Zentrum fungieren in reger Bindung zum dörflichen Leben, der Kirche, Feuerwehr und Sportvereinen. "Wir wollen die Tradition pflegen, erhalten und auch wieder damit vertraut machen", sagt Birgit Freitag. Seit fünf Jahren wird Englisch-Unterricht ab Klasse eins gegeben. Ein anderer Schwerpunkt ist "Natur". Infos unter Telefon (040) 723 770 30.

* Curslack-Neuengamme , Gramkowweg 5: Schulleiterin Maren Schönfeldt. 234 Kinder besuchen elf Klassen. Mathematik ist ein Schwerpunkt der "Sinus-Schule", ebenso die sprachliche Ausrichtung mit Englisch bereits in Klasse eins. Als Kooperationspartner der Sternwarte erkunden Dritt- und Viertklässler in Bergedorf den Weltraum. Zum weiteren Angebot gehören unter anderem ein Chor sowie ein großer Computerraum und Bibliothek. Neu ist die Teilnahme an einem fünfjährigen Schulversuch, bei dem "Kompetenzbeschreibungen" anstelle von Ziffern- oder Berichtszeugnissen erstellt werden. Infos unter Telefon (040) 723 74 00.

* Fünfhausen-Warwisch , Durchdeich 108, Schulleiter Dr. Matthias Jacob. 169 Schüler besuchen sechs Klassen. Das Motto: "Gemeinsam groß werden - lebendige Schule Fünfhausen-Warwisch". Das Konzept basiert auf "fünf Häusern", die mit Aktionen gefördert werden: Schulgemeinschaft (etwa die gemeinsame Schulreise), Verantwortung (Beispiel Schulzoo), Geborgenheit, Freude und Zukunft. Infos unter Telefon (040) 730 90 630.

* Kirchwerder bei der Kirche , Kirchwerder Hausdeich 341: Schulleiter Jan Düsedau. Grundschulorganisationsteam: Sabine Bardowicks und Sabine Albers, 156 Schüler besuchen sieben Klassen. Zum Profil der gehört: Rituale pflegen (zum Beispiel Ausflug und Theaterbesuch der gesamten Grundschule), Leseförderung, Projektunterricht und kooperative Angebote mit dem Sportverein. Eltern können sich stets, besonders am Freitag, 16. Januar, ab 13.20 Uhr über die Grundschule informieren. Telefon (040) 723 77 130.

* Mittlerer Landweg , Mittlerer Landweg 48, Schulleiter Ulrich Brosch. 140 Schüler besuchen fünf Klassen, in denen jahrgangsübergreifend unterrichtet wird. Die Schule will "offen für alles" sein, will die Kinder "dort abholen, wo sie stehen". Als kleine Landschule profitiert sie von der Überschaubarkeit, kann individuell auf die Bedürfnisse der Kinder eingehen. Infos unter Telefon (040) 731 13 63 10.

* Ochsenwerder , Elversweg 44, Schulleiterin Christiane Andres-Martin, 199 Schüler besuchen neun Klassen. Dabei sind drei klassenübergreifende Einheiten, in denen Erst- und Zweitklässler gemeinsam unterrichtet werden. Montessori und jahrgangsübergreifender Unterricht gehören zum Konzept, ebenso zum Beispiel Englisch im Wahlangebot, Chor und Schach-AG. Nähere Infos unter Telefon (040) 737 11 60.

* Zollenspieker , Kirchenheerweg 223, Schulleiterin Gabriele Bonschenk. 150 Schüler besuchen sechs Klassen. Die Schule bietet ein Lese- und Musikprofil (Chor, Geige, Oper an der Schule), fördert Gemeinschaftsaktionen. Die neue Sporthalle ermöglicht ein umfangreiches Sportangebot. Infos unter Telefon (040) 797 55 690.