Bergedorf

Das Leben um den Rudersport herumgebaut

Rudern  Helmut Longinus gewinnt bei der Euro Masters den Titel seiner Altersklasse im Einer

Bergedorf.  Dass es nicht reichen würde, nur den Vorlauf bei der Euro Masters 2018 in München zu gewinnen, wusste Helmut Longinus. Um ins Finale zu kommen, musste der 59-Jährige vom RC Bergedorf in seinem Einer auch zu den sechs Schnellsten unter den 66 Ruderern aus 17 Nationen gehören. „Daher habe ich auf den ersten 500 Metern geballert“, sagt der Elektro-Ingenieur.

Das reichte, mit der besten Vorlaufzeit zog Longinus ins Finale ein. Und auch hier ruderte er zunächst einen großen Vorsprung heraus. Auf dem letzten Teilstück der 1000 Meter langen Strecke kam die Konkurrenz zwar noch einmal auf. Mit einer dreiviertel Bootslänge sicherte er sich aber souverän den Sieg in der Altersklasse der 60- bis 64-Jährigen bei der Euro Masters, einer inoffiziellen Europameisterschaft für Senioren.

Der Erfolg kommt nicht von ungefähr. Der Bergedorfer baut sein Leben um das Training herum. Dreimal ist er in der Woche auf der Dove-Elbe. „Mehr geht in meinem Alter nicht“, sagt Longinus. Kraft- und Belastungstraining sowie Gymnastik kommen aber noch dazu. Schöner Nebeneffekt: „Ich werde kaum krank.“ Nicht ganz so schön: „Auf ein Glas Wein muss ich verzichten. Alkohol behindert die Regeneration“, weiß Longinus. Seit 1969 ist er beim RC Bergedorf, er kam über den Vater zum Rudern. Zu großen Erfolgen hat es aber nicht gelangt, er war immer an der Leichtgewichtsgrenze. Nach einer Pause hat er 2005 wieder angefangen, auch die Tochter hat mitgemacht. Vor vier Jahren war dann sein erster Start in einem Mastersrennen.

Im kommenden Jahr kann Helmut Longinus dann aber das eine oder andere Glas Wein mehr trinken, denn die Euro Masters werden nur alle 24 Monate ausgetragen. Allerdings wird die Titelverteidigung für den Skuller schwieriger. Gehörte er 2018 zu den Jüngsten seiner Altersklasse, sind dann andere nachgerückt, – und er ist zwei Jahre älter.

Der RC Bergedorf bietet am 1./2. September einen Schnupperkursus für Erwachsene an: Schleusendamm 20, jeweils 10 Uhr.