Auswärtspleite

Die Cowgirls sind nicht seetüchtig

Oststeinbek.  Die Ostsee ist nicht das Revier der Cowgirls. Nach der 0:3-Pleite vor drei Wochen beim Spitzenreiter SV Warnemünde gab’s für die Regionalliga-Volleyballerinnen des Oststeinbeker SV auch beim SV Hafen Rostock nichts zu holen. Das Team von Trainer Jörg Förster unterlag mit 1:3.

Dabei lagen die Cowgirls anderthalb Sätze auf Kurs: 25:21 und 15:5 in Front, dazu die effektivste Rostocker Diagonalangreiferin mit gelungenen Blocks an den Rand der Verzweiflung gebracht – doch danach ging plötzlich nichts mehr. „Wir haben aufgehört zu spielen und zu viele eigene Fehler produziert“, sagt Coach Förster. Den Verlust des zweiten Satzes (25:27) verarbeitete sein Team nicht mehr, auch die nächsten Durchgänge gingen mit 18:25 und 19:25 verloren. Weiterer Niederschlag für das Team: Sarah Deppe fällt aus gesundheitlichen Gründen für den Rest der Saison aus.

( jhs )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Sport