Sportkegeln

SKV Bergedorf übernimmt Tabellenspitze

Bergedorf (mak). Mit zwei völlig ungefährdeten Siegen sind die Sportkegler der SKV Bergedorf in die neue Saison gestartet.

Am ersten Zweitligaspieltag erwiesen sich weder Flotte Neun Peine noch der KC Springe 52 als ernst zu nehmender Gegner. Gegen Peine betrug die Differenz am Ende 188 Holz (5375:5187). In der Unterwertung erreichte lediglich ein Gästespieler die besten Sechs, was zu einem 56:22 führte und somit zum Zusatzpunkt für die SKV. Bester Akteur war Marc Berger (911 Holz).

Der KC Springe 52 wurde hingegen mit der Höchststrafe wieder nach Hause geschickt. Keinem der sechs Spieler gelang der Sprung unter die Top sechs (57:21). Die zwölf Punkte für den besten Werfer konnte sich in diesem Fall Heiko Titze sichern (912 Holz). Die Differenz betrug am Ende 171 Holz (5399:5228). Mit 6:0 Punkten liegt die Mannschaft um Kapitän Michael Lüth auf dem ersten Tabellenplatz. "Der Meisterschaftsfavorit ist aber ganz klar die KSG Cuxhaven", versucht Lüth die Erwartungen herunterzuschrauben.