Bezirksliga

SVCN II in der Abwehr zu "grün"

Curslack (mak). "Die gehören zu den vier besten Teams der Bezirksliga", sagte Daniel Andrade, Trainer des SV Curslack-Neuengamme II, nach der 1:3-Niederlage gegen den SV Nettelnburg/Allermöhe.

Daher ärgerte sich der Coach umso mehr, dass seine Fußballer die Chance zum Punktgewinn verpassten. Zwar hatte Dennis Haunert das Team von SVNA-Trainer Klaus Behla mit zwei Treffern in Führung gebracht (13., 47. Foulelfmeter), doch nachdem Lucas Gottschalg in der 58. Minute den Anschlusstreffer markierte, war mehr drin. "Wenn wir noch einen Treffer bekommen, kippt das Spiel", gestand auch SVNA-Co-Trainer Hendrik Freese ein. Die Wende blieb jedoch aus. Daniel Schaible sorgte in der Schlussphase für den dritten SVNA-Treffer (88.). Den Grund, warum es nicht zur Überraschung reichte, wusste Andrade nur zu gut: "Wir sind in der Abwehr zu grün."