Allermöhe

"Das war absolute Gülle"

Lohbrügge (mak). Als Alexander Barnewitz nach einem Foulspiel in der Bezirksligapartie seines SV Nettelnburg/Allermöhe beim VfL Lohbrügge II mit Rot vom Platz musste (38.), sah es nicht gut aus für seine Farben.

Der VfL spielte mehr als souverän und lag durch Tore von Velten Behrend (25.) und Gunnar Jeglin (36.) verdient mit 2:0 in Front. Als Daniel Schaible für den Anschluss sorgte (40.), keimte bei den Gästen noch einmal Hoffnung auf. Zweimal Eugen Del (57., 85.) und wiederum Schaible (88.) drehten die Partie nach der Pause in einen 4:2-Erfolg für den SVNA. "Das war absolute Gülle", ärgerte sich VfL-Trainer Rainer Seibert über die zweite Hälfte. Dennis Haunert (SVNA) sah noch Gelb-Rot (90.).