Fußball

Abpfiff

Furchtlos: Nur sechs Tage nach der Spielabsage von Bergedorf 85 beim USC Paloma lief der frühere "Elstern"-Kapitän Roman Schmer am Sonnabend für die TuS Dassendorf auf. Ein mögliches Störfeuer aus Bergedorf wegen der Mitgliedschaft Schmers bei "85" fürchtet TuS-Coach Jan Schönteich nicht. "Ich bin auch seit 30 Jahren Mitglied bei Bayern München und spiele und trainiere bei anderen Vereinen. Fakt ist, dass wir eine Spielberechtigung für ihn haben." Hingegen hat sich der Wechsel von Marco Dos Santos zu Bergedorf 85 zerschlagen. Die "Elstern" erhielten keine Freigabe, der 27-Jährige spielte am Sonnabend für seinen alten Klub FC Türkiye.

Blutig: Fünf Minuten waren im Bezirksligaspiel zwischen dem SV Altengamme und dem FSV Geesthacht gespielt, als Daniel Grosse mit FSV-Kapitän Idris Gümüsdere zusammenstieß. Der Altengammer erlitt eine Platzwunde, war jedoch geistig voll da, wie ein Plausch mit den angerückten Sanitätern ergab. Auf die Frage, woher die Wunde komme, sagte Grosse: "Kopfballduell, ich glaub', ich hab' verloren."

Gewonnen : Ein Gewinnspiel des Internetportals "elbkick.tv" und des Sportausstatters "Do You Football" via Facebook sorgte beim FSV Geesthacht für Freude. Weil Spieler Gökhan Dogan einen Beitrag kommentierte, gewann der FSV einen Trikotsatz. Gegen den SV Altengamme brachten die neuen schwarz-weiß gestreiften Jerseys allerdings kein Glück.

Proteste: Erstmals nach den Vorfällen bei Bergedorf 85 gab es ein Gespräch zwischen dem 1. Vorsitzenden Marcel Knothe und einem der Trainer. "Hättet ihr mich angerufen, hätte ich die Situation aufklären können. So habt ihr euren Kritikern in die Hände gespielt", erklärte Knothe nach eigene Angaben gegenüber Co-Trainer Mirco Petersen und spielte damit auf den Nicht-Antritt der Mannschaft bei Paloma an. Derweil erneuerte Olaf Poschmann seine Vorwürfe. Der 1. Vorsitzende sei das Sprachrohr von Mathias Hammer und Sven Meyer, die der Ex-Coach als Drahtzieher vermutet. Knothe wird übrigens heute in der Sportsendung "Rasant" bei "Hamburg 1" (ab 20.15 Uhr) seine Version der Ereignisse darlegen. Auch der Fanclub von Bergedorf 85 tat seine Meinung kund, protestierte vor der gestrigen Partie auf dem Rasen mit Transparenten gegen den neuen Vorstand. "Wir stehen aber hinter der Mannschaft", versicherte das langjährige Mitglied Marlies Rosentreter. "Dafür bin ich sehr dankbar", erklärte Manager Bülent Tinas.

Expertenduell: Mit 9:8 gewann Burhan Öztürk, Trainer des FSV Geesthacht, beim Experten-Duell gegen Sportreporter Dirk Schulz und damit zwei Bälle für die Jugendabteilung.