Bedrohliche Ausmaße

In der Mannschaft stimmt es. Trotz Regionalliga-Posse hat bisher nicht ein Spieler seinen Weggang erklärt. Doch mit dem Rückzug von Andreas Hammer müssen Verein und Fans nun den nächsten Rückschlag verkraften. Zugegeben: Der Manager war nicht unumstritten. Er hat aber viel für "85" geleistet und war zudem bei der Mannschaft beliebt. Durch seinen Weggang nimmt der personelle Schwund im Management und im Vorstand bedrohliche Ausmaße an. Gefragt sind nun Freunde und Unterstützer der "Elstern", aber auch ehemalige Spieler, denen der Verein am Herzen liegt. Denn sollte nun auch noch der 1. Vorsitzende Ronny Wenzel hinschmeißen, stände der Klub komplett führungslos da.