Frauen-Regionalliga

Abwehr behielt kühlen Kopf

Bergedorf (olü). Im letzten Testspiel unter der Woche gegen Salzhausen holten sich die Regionalliga-Fußballerinnen beim 16:0-Sieg gegen den Bezirksoberligisten eine Menge Selbstvertrauen.

Das spiegelte sich zunächst auch im Punktspiel beim TuS Büppel wieder. Gegen den Abstiegskandidaten führten die "Elstern" nach Toren von Isabel Schneider (12., 44.) und Cindy Pohlmann (18.) 3:0. Doch nach dem Wechsel lief nicht mehr viel zusammen. Folge: Büppel verkürzte auf 1:3 (70.). Die Gastgeberinnen drängten nun, doch Sabine Grelck erlöste ihr Team (79.). In der Schlussminute sorgte Sarah Scheerer für den 5:1-Endstand. "Zum Glück hat unsere Abwehr in der heißen Phase kühlen Kopf bewahrt", resümierte Trainer Marco Strauer.

Bergedorf: D. Pohlmann; Pfeifer, Jeremias, Strauer, Exposito; Prahs (65. Müller), Schneider, Üstün, Grelck; C. Pohlmann (83. Scheerer), Albrecht.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Sport