Hallenfußball

Reinbeker E-Junioren spielen um Meistertitel

Reinbek (neu). Die 1. E-Junioren der TSV Reinbek machten schnell Nägel mit Köpfen. In Reihe fertigten sie den SV Nettelnburg/Allermöhe (3:0), den TSV Wandsetal (2:0) und den Harburger TB (2:0) ab.

Im letzten Spiel der Vorschlussrunde um die Hamburger Hallenfußball-Meisterschaft reichte der TSV gegen den ETSV Hamburg somit ein 1:1, um ins Finale einzuziehen.

Während auch der SC Vier- und Marschlande auf der Strecke blieb, treffen die Reinbeker am Sonntag nun in der Sporthalle Wandsbek auf den Hamburger SV, Bramfelder SV, FC St. Pauli und Eimsbütteler TV (10 Uhr, Schädlerstraße). "Mal schauen, wie gut unser Nachwuchs im Vergleich ist", sagte TSV-Abteilungsleiter Mathias Hammer.

An gleicher Stelle treten am Sonnabend die E-Juniorinnen des SVNA zu ihrem Meisterschaftsfinale an (9 Uhr). Gegner sind der HSV, Altenwerder, Buchholz 08, Wellingsbüttel und Meiendorf. Für die 1. D-Junioren des SVNA geht es am Sonnabend um die Hamburger Pokalmeisterschaft (16 Uhr, Ladenbeker Furtweg).

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Sport