FC Voran Ohe

Wie ein Spiegelbild der Saison

Ohe (olü). Einzug ins Viertelfinale und so ganz nebenbei noch Selbstvertrauen im Oberliga-Abstiegskampf tanken: So in etwa dürfte sich das Peter Wiehle, Trainer des FC Voran Ohe, vor der Pokalpartie beim TSV Wedel gewünscht haben.

Doch daraus wurde nichts. Vielmehr war die Begegnung beim Tabellenführer der Hammonia-Staffel für das Schlusslicht der Fußball-Oberliga ein Spiegelbild der gesamten Saison, an deren Ende eine 2:3-Niederlage stand.

Bereits nach drei Minuten leitete Orlando Rodrigues mit einem Fehlpass das 0:1 ein. Die Antwort ließ nicht lange auf sich warten, Manuel Nächilla erzielte den Ausgleich (13.). Doch bereits 120 Sekunden später gingen die Wedeler per Elfmeter erneut in Führung. Ohes Neuzugang Naser Omar hatte im Strafraum gefoult. Es passt zum FC Voran der Saison 2008/09, dass Sven Maric mit einem Eigentor für die Vorentscheidung sorgte (39.). An der Niederlage konnte auch der Anschlusstreffer von Matthias Heidrich nichts ändern (55.).

Ohe: Katzfey; Rodrigues, Aksu, Maric; Kudling, Oman; Tank, Nächilla, Kaba (63. Carl); Heidrich, Demir.

Weitere Pokalergebnisse: Birlikspor - Concordia 2:4, Holstein Quickborn - Condor 0:2. Die Spiele Buchholz - Altona und Türkiye - Uetersen sind ausgefallen.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Sport