Oberliga

Wichtiger Erfolg für TTK-Damen

Wohltorf (neu). Zweimal führten die Hockey-Damen des TTK Sachsenwald in der ersten Hälfte der Oberliga-Partie gegen den Klipper THC II.

Trotzdem ging es nur mit einem 2:2 in die Pause. Besonders ärgerlich war der Ausgleich zwei Minuten vor dem Halbzeitpfiff. Die "Tontauben" zeigten jedoch Moral. Trotz großer personeller Probleme dominierten die Wohltorferinnen die zweite Hälfte. Die Tore von Leonie Maass (40.) und Cathérine Corterier zwanzig Sekunden vor dem Ende fielen folgerichtig. Durch den 4:2-Erfolg verbesserte sich der TTK dank der besseren Tordifferenz wieder auf den vorletzten Platz, der zum Klassenerhalt reichen würde.

"Die Mädels haben sich den Sieg redlich verdient", lobte Trainer Thomas Otten. Anja Schade hatte die Gastgeberinnen in Führung geschossen (2.), Lisa Nölting nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich (10.) den alten Abstand wieder hergestellt (2:1, 21.). Beste Spielerin auf dem Platz war allerdings die bundesliga-erfahrene TTK-Torhüterin Tanja Frank.