Leserbriefe

"Für mich ein unmöglicher Zustand"

Betr.: "Wehr stoppt Aal und Co", Reinbek-Seite vom 14. 1. 2009

Hervorragend, dass nun eine EU-Richtlinie zum Handeln zwingt und eine Fischtreppe oder ähnliches unterhalb des Reinbeker Mühlenteiches fordert. Bereits im August 2002 hatte ich die Reinbeker Verwaltung, damals noch als Vorsitzender der CDU-Fraktion, auf den Missstand aufmerksam gemacht. Das damalige Ergebnis: Ist nicht, geht nicht, wollen wir nicht. Der ursprüngliche Durchgang wurde seinerzeit nach Aufgabe des alten

Schwärme von Jungfischen

Elektrizitätswerkes geschlossen. Späteres Nachfassen scheiterte am Widerstand einiger Beteiligter. Wer an heißen Julitagen einmal an der Brücke vorm Auslauf des Mühlenteiches gestanden hat, konnte alljährlich Schwärme von Glasaalen und Jungfischen beobachten, die sich mangels einer Fischtreppe vergeblich bemühten, flussaufwärts zu gelangen. Für mich ein unmöglicher Zustand. Hoffen wir, dass nun gehandelt wird.

( Hans Helmut Enk )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Sport