TSG Bergedorf

44. Bergedorfer Cross im Gehölz

Bergedorf (dsc). Auch wer beim "Cross der Asse" der TSG Bergedorf (Sonntag, 11.35 Uhr, Bergedorfer Gehölz) in diesem Jahr nicht zum engeren Favoritenkreis zählt, darf trotzdem auf einen Preis hoffen. Dafür ist allerdings ein perfektes Timing nötig.

Denn bei der 44. Auflage des Bergedorfer Crosslaufs rund um den Doktorberg bekommt auch der 44. eine Auszeichnung. Den Sieg dürften Volker Goineau (LG Kronshagen/Kieler TB), der Hamburger Meister Konstantin Albrecht (LG Wedel-Pinneberg) und Lokalmatador Bennet Pankow (TSG Bergedorf), der norddeutsche Halbmarathonmeister von 2007, unter sich ausmachen.

Los geht es am Doktorberg bereits um 9.30 Uhr mit dem Nordic Walking. Hier gewinnt derjenige, der seine Zeit am besten vorhersagen kann. Danach gehen die Männer auf der Mittelstrecke (3490 Meter) sowie Schülerinnen und Schüler an den Start. Neu im Programm ist zudem der "Speedcross" über 1020 Meter (13.50 Uhr), der allen Klassen offen steht. Direkt vorher, um 13.35 Uhr, steigt das Hauptrennen der Damen, der "Lady Cross".

Wer mitmachen will, findet unter www.nordreport.de die Ausschreibung. Für Kurzentschlossene sind Nachmeldungen vor Ort sogar noch bis eine Stunde vor dem Start möglich.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Sport